Arbeit im Weinberg 2018

 

 

Es gibt immer Etwas zu tun! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir Sie auch kurzfristig über unsere Termine im Weinberg informieren können. Nehmen Sie dieses 

 Kontaktformular oder schauen Sie auf unserer facebook Seite I-KU.net vorbei.

 

MADEN & NOMADEN

 

Eine kulinarische Reise in die Zukunft ...

Stellen Sie sich vor, es ist Frühling. Sie fahren aufs Land und dort wartet ein phantastisches Dinner, das Sie in kulinarische Zukünfte entführt ...

... Am Samstag, den 26.5. war es soweit: MADEN & NOMADEN startete auf dem Baruther Weinberg. 35 Gäste schmausten 4 Gänge lang ungewöhnlichste Dinge: Heuschrecken am Spieß, Tartar von Bienenlarven, Brot aus Grillenmehl ("Pan grillo"), Maden in Butterschmalz und, als Dessert, Semifreddo mit Insektenkrokant. Der Salat mit pinkfarbigen Geranienblüten war in dieser Runde bei weitem das Gewöhnlichste in diesem ebenso besonderen wie besonders leckeren Menü, das uns Nicole Sartirani – Schauspielerin, Insektenköchin und grandiose Kommunikatorin –  beschert hat. 

Obwohl für die meisten Gäste eine solche Hardcore-Kombination aus Nahrungsmitteln – oder besser: Nicht-Nahrungsmitteln – eine Premiere gewesen sein dürfte, waren alle todesmutig – und total begeistert!

 

Zwischen den einzelnen Menügängen gab es "Soulfood". Den Anfang machte Heinrich Katz, der in Baruth eine Insektenfarm betreibt und Insekten als alternative Proteinressource nicht nur in Baruth, sondern auch in Projekten in China und Afrika erforscht.

Künstlerisches Soulfood fütterten Uli Westphal und Carolin Schulze. Beide bewegen sich als Grenzgänger zwischen den Welten von Kunst und Design, zwischen Kultur- und Landwirtschaftsthemen. Während Uli Westphal über das "Homogenozän" berichtete, also jene Epoche, in der wir leben und in der alles im Interesse eines globalisierten Massenkonsums vereinheitlicht wird, gab Carolin Schulte eine Einführung ins Fermentieren, also in jene uralte Kulturtechnik, die wir alle nicht mehr kennen, seitdem es eingelegte Gurken in Supermärkten zu kaufen gibt. 

 

Als die Sonne schließlich langsam hinter dem Baruther Weinberg verschwand, waren alle glücklich und beseelt – daran dürfte nicht zuletzt auch das ein oder andere Gläschen unseres formidablen "Baruther Goldstaubs" beteiligt gewesen sein ...

 

Mit herzlichem Dank an unsere Soulfood-Nomaden:

• Heinrich Katz, Gründer + CEO Hermetia

• Nicole Sartirani, Schauspielerin + Köchin

• Uli Westphal, Künstler

• Carolin Schulze, Künstlerin

 

MADEN & NOMADEN - die Speisekarte
MadenNormaden_Menü_final-2.pdf
PDF-Dokument [410.4 KB]

 

 

 

MADEN&NOMADEN finden Sie uns

Kontakt

Institut zur Entwicklung des ländlichen Kulturraums e.V.

Hauptstr. 75

15837 Baruth / Mark

 

Kontakt

Tel.: +49 (0)33704-65503

Fax: +49 (0)33704-65504

Email: info(at)i-ku.net info@i-ku.netinfo@i-ku.net

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut zur Entwicklung des ländlichen Kulturraums e.V.