Baruther Bank - Wissenstausch 4

 

 

Der vierte Wissenstausch fand am 9. Juli statt.
Gesprochen wurde zum Thema “Selbsthilfenetzwerke und Werkstatt des guten Lebens, Formen des Zusammenlebens und Arbeitens auf dem Land”.
 
Zu Gast waren:

Babette Scurrell (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stiftung Bauhaus Dessau) und Klaus Hirrich (Werkstatt des guten Lebens, Fal e.V. und Verein zur Förderung des Wangeliner Gartens, Wangelin)

 

 

„Wie können die verschiedenen ökonomischen Formen zusammenwirken. Die Welt ist wie sie ist und wird sich nicht schlagartig verändern. Für mich steht fest, dass wir eine ganz starke Regionalisierung brauchen (aus ökologischen und auch sozialen Gründen). In den Regionen, Städten, Dörfern sind natürlich alle möglichen Formen auch des geldlosen Wirtschaftens denkbar. Aber wir sollten nicht (und wollen es auch nicht wirklich) auf die globale Arbeitsteilung verzichten.“
Babette Scurrell

 

Der Wissenstausch zum Nachhören:

Teil 1: Einführung und Vorstellung der Gäste und Themen

 

Teil 2: Regionalwirtschaft, Selbsthilfenetzwerke und Umgestaltung der Ökonomie, Diskussion mit Babette Scurrell zu Wegen vorsorgenden Wirtschaftens

 

Teil 3: Das Tauschhaus und Schenkhaus Wangelin, Diskussion mit Klaus Hirrich

 

Teil 4: Babette Scurrell und Klaus Hirrich in der Diskussion zu Motivation, Engagement, Ehrenamt und Allmende

 

Weiterführende Links und Literatur zum Thema:

 

Videos:

 

  Youtube Video "Werkstatt des guten Lebens" Oberlausitzer  

  Zukunftskonvent, 27.04.2013 (Klaus Hirrich, fal e.V.)

 

  Youtube Channel Zukunftsbündnis Oberlausitz

 

  OK Magdeburg: Sendung zum Thema "Nachhaltiges

  Wirtschaften - Finanzierung", Studiogespräch mit Babette

  Scurrell.

 

 

Texte zum Download:

 

  Adelheid Biesecker: Vorsorgendes Wirtschaften als

  Alternative. Vortrag beim Symposium „Antworten aus der

  feministischen Ökonomie auf die globale Wirtschafts- und

  Finanzkrise“ am 4. Juli 2009 in München.

 

  Sabine Hofmeister: Wirtschaftswachstum? Was ist es, das

  wächst? Für eine Verankerung des Ökonomischen im

  (Re)Produktiven.

 

 

  PDF Überblick zu Lokaler Ökonomie von Babette Scurrell

 

  Hans Thie, Thünen Institut für Regionalentwicklung e.V.:

  Endbericht zur Pilotstudie "Erneuerbare Energien und

  nachwachsende Rohstoffe als Entwicklungschance für

  strukturschwache ländliche Kommunen in Mecklenburg-

  Vorpommern"

 

  PDF zum Überblick über den deutschen Crowdinvesting-Markt

  von Lars Hornuf, Ludwigs-Maximilian-Universität Münschen

 

  Informationen zur Forschung "Lokale Ökonomie. Exploration

  und Evaluierung lokaler Strategien in Krisenregionen",

  Interdisziplinäre Forschungsgruppe Lokale Ökonomie 

  Technologie-Netzwerk Berlin e.V.

 

  Der Bankspiegel, Zeitschrift für ein modernes Bankwesen 

  der GLS Bank

 

  Hintergrundpapier Feministische Perspektiven zum 

  Themenbereich Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität

  von A. Biesecker, C. Wichterich und U. v. Winterfeld

 

 

Literatur:

 

„Wege vorsorgenden Wirtschaftens“, Hg. Netzwerk Vorsorgendes Wirtschaften, Metropolis Verlag, Weimar bei Marburg 2013.

 

"Wirtschaft von unten - People´s Economy", Stiftung Bauhaus Dessau, Europäisches Netzwerk für ökonomische Selbsthilfe und lokale Entwicklung (Hg.),  Berlin/Dessau 1996.


"Vorsorgendes Wirtschaften. Auf dem Weg zu einer Ökonomie des Guten Lebens.", Biesecker, Adelheid / Mathes, Maite / Schön, Susanne / Scurrell, Babette (Hg.)Kleine Verlag, Bielefeld, 2000.


Richard Douthwaite: The Growth Illusion: How Economics Growth has Enriched the Few, Impoverished the Many and Endangered the Planet (New Society, 1999) and Short Circuit: Strengthening Local Economics for Security in an Unstable World (Green Books, 1996).


Bernard Lietaer has written numerous books and articles about money systems, including Of Human Wealth (forthcoming, 2011), Monnaies Régionales (2008), and The Mystery of Money (2000).


Forschungsverbund "Blockierter Wandel?" (Hrsg.): Blockierter Wandel? Denk- und Handlungsräume für eine nachhaltige Regionalentwicklung. ökom Verlag, München 2007.

 

 

Veröffentlichungen von Babette Scurrell:

 

"Chancen reproduktiver Arbeit in schrumpfenden Regionen." In: Biesecker, A. / Grenzdörffer, K. / Elsner, W. (Hg.): Erhalten durch Gestalten - Nachdenken über eine (re-) produktive Ökonomie. 2005


"Effektivität in der sozialen Ökonomie?" In: Sahle, R. / Scurrell, B. (Hg.): Lokale Ökonomie: Aufgaben und Chancen für die Soziale Arbeit. Freiburg im Breisgau 2001, S. 15-23.


"Vielfalt der Arbeit. Experimente zur Verknüpfung von Erwerbs- und Versorgungsarbeit", Neu-Ulm: AG SPAK-Bücher 1999


"Von der Industriebrache zum nachindustriellen Gartenreich?" In: Unternehmensgrün (Hg.): Märkte ohne Grenzen - Unternehmen im Spannungsfeld zwischen nachhaltigem Wirtschaften und globalem Wettbewerb. München 1998,

S. 123-139.

 

 

Links:

 

  Netzwerk Vorsorgendes Wirtschaften

 

  www.regionetzwerk.blogspot.de (Blog zu Regionalwährung)

 

  feasta, Foundation of the Economics of Sustainibility

 

  www.lietaer.com/other-languages/deutsch-2/

  (Deutsche Website von Bernd Lietaer)

 

  Netzwerk Zukunft Sachsen Anhalt e.V.

 

  www.crowdfunding.de/plattformen

 

  Filmproduktion Sein im Schein

  (Hier findet man Hinweise zu drei Filmen, die die  

  Geschichte der Bewegung der Neulandgewinner nachzeichnen:

  "Nicht mehr, noch nicht", "Neuland" und "Wir könnten auch

  anders")

 

  Ashoka Deutschland

 

  FASE Finanzierungsagentur für Social Entrepreneurship

 

  Land.Leben.Kunst.Werk.e.V. Quetzdölsdorf

 

 

 

Wissens- oder Lernenswertes zu Geld und Tauschringen:

 

  paysys, Publikationen

 

  Dr. Hugo Godschalk zu: Nebengeld im vereinten Euro-Europa,

  Chancen und Perspektiven für die Tauschringe

 

 

 

 

WISSSENSTAUSCH wird gefördert durch das Projekt Neulandgewinner im Rahmen der Robert Stiftung.

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Institut zur Entwicklung des ländlichen Kulturraums e.V.

Hauptstr. 75

15837 Baruth / Mark

 

Kontakt

Tel.: +49 (0)33704-65503

Fax: +49 (0)33704-65504

Email: info(at)i-ku.net info@i-ku.netinfo@i-ku.net

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut zur Entwicklung des ländlichen Kulturraums e.V.