Rebpatenschaften

Was ist eine Rebpatenschaft?

 

Die Rebpatenschaft ist eine Form der Teilhabe. 

Begleiten Sie die Entwicklung einer Rebe und unterstützen auch Sie das Projekt für einen agrikulturellen Weinbau mit einer Patenschaft.  

Die Rebpatenschaft umfasst:

  • Freie Auswahl des Rebstocks und der Rebsorte
  • persönliches Namensschild am Rebstock+Patenschaftsurkunde
  • ein Flasche Baruther Wein jährlich+Sonderkonditionen für den Bezug weiterer Flaschen (ertragsabhängig)
  • Laufzeit drei Jahre, verlängerbar
  • Patenschaftsurkunde
  • Spendenquittung über € 42,- (Patenschaftsbeitrag über € 50, - abzüglich Produktions- und Versandkosten)

Rebpatenschaftvereinbarung zum downloaden
und ausfüllen
Rebpatenschaft.pdf 
PDF-Dokument [80.5 KB]

Hier finden Sie uns

Kontakt

Institut zur Entwicklung des ländlichen Kulturraums e.V.

Hauptstr. 75

15837 Baruth / Mark

 

Kontakt

Tel.: +49 (0)33704-65503

Fax: +49 (0)33704-65504

Email: info(at)i-ku.net info@i-ku.netinfo@i-ku.net

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut zur Entwicklung des ländlichen Kulturraums e.V.